Skip to content

ABENTEUER-GESCHICHTEN

Lukas, die kleine Dampflok

lukas

Irgendwo im Herzen unseres schönen Landes gab es zwei Städte. Diese beiden waren so klein, dass man sie nur in der jeweils anderen kannte. Das lag daran, dass beide mit einer Eisenbahnlinie verbunden waren. Zwischen Altenburg und Neuenstadt verlief ein einzelnes Gleis auf dem den ganzen Tag ein Zug, von früh bis spät, hin und her fuhr. Morgens brachte er die Menschen zur Arbeit und abends holte er sie wieder ab. So ging es das ganze Jahr.
Da mochte man sich denken, dass es doch sehr langweilig war, immer nur auf der gleichen Strecke, tagein, tagaus, fahren zu können, und immer das Gleiche sehen zu müssen. Aber für Lukas war es der schönste Beruf, den er sich vorstellen konnte.
‚Wer ist denn Lukas’, magst du dir jetzt vielleicht denken. Lukas war die kleine Dampflok, die auf der Fahrt zwischen den beiden Städten die schweren Waggons über die Schienen zog.

© copyright by Eva Siebenherz