Skip to content

Mädchen & Jungen

Frederik, die kleine Maus

In einer großen Scheune auf einem Bauernhof lebte eine große Mäusefamilie. Dort gab es eine Mama Maus und jede Menge Mäusekinder. Eine von ihnen, die älteste der Kinder, hieß Frederick. Schon ganz früh war Frederick ein Abenteurer gewesen und ärgerte nur zu gern die Katze durch ein Fenster hindurch. Das machte immer sehr viel Spaß und die Katze sehr wütend. Am Abend gab es dann von seiner Mutter immer Ärger, weil eine Katze sehr gefährlich für eine kleine Maus werden kann.
Wie in jedem Leben eines Mäuserichs kommt irgendwann einmal die Zeit, sich ein eigenes Mauseloch zu suchen oder zu bauen. Und auch für Frederick war es dann soweit. Er packte seine Sachen zusammen und stopfte sie in einen Beutel. Den band er an einen langen Stock, den er über der Schulter tragen konnte. Und schon konnte es los gehen.

© copyright by Eva Siebenherz