Skip to content

OSTERN

Der Osterhase hat verschlafen

osterhase

»Ich bin zu spät.«, rief er entsetzt, als er auf den Wecker sah.
»Ich bin zu spät.«, rief er und rannte wie ein aufgescheuchtes Huhn durch seine Wohnung.
»Ich bin zu spät, zu spät, zu spät.«
Dem Osterhasen standen Schweißperlen auf der Stirn. Das war ihm in all den Jahren noch nie passiert. Doch dieses Jahr hatte zum ersten Mal sein Wecker nicht geklingelt.
Und nun rannte er in sein Badezimmer putzte seine großen Nagezähne und lief anschließend in sein Lager.
Überall auf den Regalen  stapelten sich die bunten Eier. Kein einziges lag im Tragekorb des Hasen bereit.
»Wie soll ich das nur schaffen? Die Kinder werden gleich nach dem Frühstück die Eier in ihren Gärten suchen wollen. Sie werden richtig enttäuscht sein, wenn sie nichts finden. Oh je, oh je.«

© copyright by Eva Siebenherz