Skip to content

MÄRCHEN

Das Märchen von Wolf, Bär und Elch

wolf-baer-elch

Es war eine warme Sommernacht und doch hing die Sonne am Himmel. Sie stand nicht sehr hoch, aber ihre rotgoldene Scheibe gab genug Licht, um ohne eine Lampe eine Geschichte wie diese lesen zu können.
Hier im Lande Midgard war das aber um diese Jahreszeit normal, denn in der Nähe des Nordpols scheint die Sonne ein halbes Jahr lang ohne unterzugehen.
Genau in diesem Moment kam Lasse langsam aus der Höhle heraus. Er hatte sich dort den ganzen Tag verkrochen und geschlafen. Nun war er ausgeruht und hungrig. Er hätte glatt einen ganzen Elch verspeisen können. Und das hatte er auch vor, denn Lasse war ein Wolf.
Ein leises Brummen drang aus der Öffnung hinter im an sein Ohr. Einen kurzen Augenblick später trottete Ole ins Freie. Ole war ein Bär und Lasses bester Freund. Dies war eine sehr seltsame Freundschaft, denn normalerweise vertragen sich Wolf und Bär nicht. Aber warum verstanden diese beiden sich so gut?

© copyright by Eva Siebenherz